Bosch
Österreich Presseforum

Das Bosch Österreich Presseforum enthält Presseinformationen, -mappen, -bilder und Videos zur redaktionellen Berichterstattung über die Bosch-Gruppe in Österreich.

07.05.2019

Skalierbare Automationslösungen für mehr Flexibilität in der Batteriefertigung

9714059B

Skalierbare Automationslösungen erhöhen die Flexibilität über den gesamten Wertschöpfungsprozess der Batteriefertigung hinweg

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild | 1 Dokument

Pressetext (4140 Zeichen)Plaintext




Von trockenraumgeeigneten Komponenten über Automationsmodule und Systeme bis hin zur Qualitätssicherung und offenen Schnittstellen zum Internet der Dinge: Rexroth bietet skalierbare Automationslösungen für den gesamten Wertschöpfungsprozess der Batteriefertigung. Schon bei der Auslegung von Prototypen- und Kleinserienlinien achtet das Unternehmen auf eine Erweiterbarkeit der Anlagen um Herstellern den Einstieg in eine wirtschaftliche Serienfertigung zu erleichtern.

Rexroth ist ein weltweit etablierter Ausrüster von Automationslösungen für die Batteriefertigungen unterschiedlicher Größen und Stückzahlen und bietet technologieübergreifende Lösungen für die Stationen Elektrodenfertigung, Zellproduktion sowie Batteriemodul- und Batteriepack-Montage.

Für die Zellproduktion mit Trockenraumbedingungen eignen sich anwendungsspezifisch ausgelegte Linearführungen und Linearachsen sowie Transfersysteme. Sie gewährleisten einen störungsfreien dauerhaften Betrieb. Das Transfersystem ActiveMover für Kurztaktanwendungen eignet sich besonders für die Zuführung der Zellen zur Modulfertigung bei der hohe Stückzahlen in kurzer Zeit bearbeitet werden müssen. Das einfach zu integrierende berührungslose Positionier- und Transfersystem FTS erleichtert die Prozessschritte. Es übernimmt auch Positionieraufgaben und vereinfacht dadurch die Maschinenmechanik in der Zell- und Modulfertigung.

Sowohl in der Zellfertigung als auch in der Batteriemodul-Montage gibt es zahlreiche Aufgaben für kartesische Zwei- und Drei-Achsroboter, auch mit Gantry-Achsen, wie das Werkstückhandling oder Pick & Place Anwendungen. Hier bietet Rexroth mit einem mechatronischen Baukasten für Mehrachs-Linearsysteme sowohl einen hohen Freiheitsgrad für maßgeschneiderte Lösungen als auch eine schnelle Auswahl von bereits vorkonfigurierten Systemen. Die Systemlösungen basieren auf dem breiten Portfolio an Linearachsen, die auch in korrosionsträgen Ausführungen verfügbar sind.

In der Batteriepack-Montage ermöglichen darüber hinaus Materialtransfersysteme, intelligente Schraubsysteme und manuelle Arbeitsplätze mit Assistenzsystemen eine schnelle Stabilisierung der Arbeitsschritte. Da Batterie-Packs für Elektro- und Hybridfahrzeuge unter Spannung verschraubt werden müssen bietet Rexroth mit dem Funk-Akkuschrauber Nexo in Kombination mit einer Schutzisolierung die optimale Lösung für die Sicherheit der Werker. Die Softwarelösung Process Quality Manager deckt Abweichungen vom Soll-Ablauf unmittelbar auf.

Im letzten Prozessschritt der Batteriepack-Fertigung, dem End-of-Line Test (EOL), wird das Batteriepack geladen und abschließend geprüft. Hier kann der Universalumrichter IndraDrive ML von Rexroth sowohl als aktiver Netzwechselrichter als auch als DC/DC Steller eingesetzt werden. Die Ausführung mit Flüssigkeitskühlung ermöglicht es, einen sehr kompakten Quelle- Senke-Schaltschrank zu fertigen, in dem die prozessbedingten Verluste effizient aus der Fertigung abgeführt werden. Die universell einsetzbare Rexroth- Schnittstellentechnologie Open Core Interface bietet neue Möglichkeiten zur Hochsprachenanbindung und ermöglicht einen direkten Zugriff auf alle Antriebs- und Steuerungsparameter.

Sämtliche intelligente Komponenten, Module und Systemlösungen fügen sich über offene Schnittstellen in das Internet der Dinge und in vernetzte Umgebungen ein. Über Sensoren gesammelte Daten lassen sich in den Rexroth-Steuerungen, on Edge oder in der Cloud verarbeiten. Darüber hinaus können Anwender auch App-basierte Diagnosemöglichkeiten und Condition Monitoring Lösungen für eine hohe Verfügbarkeit nutzen.

Über die enge Zusammenarbeit mit Ausrüstern hinaus übernimmt Bosch Rexroth auch exemplarische komplette Projekte für die Batteriefertigung. In kundenindividuellen Projekten passen Spezialisten und Entwickler die Lösungen und Systeme an neue Herausforderungen an. Sie übernehmen dazu die Planung, die Simulation sowie das Projektmanagement und die Umsetzung für komplette Intralogistiklösungen und Montagelinien.

Bosch Rexroth auf der Battery Show Europe 2019: Halle 1, Stand 721
Bosch Rexroth sorgt als ein weltweit führender Anbieter von Antriebs- und Steuerungstechnologien für effiziente, leistungsstarke und sichere Bewegung in Maschinen und Anlagen jeder Art und Größenordnung. Das Unternehmen bündelt weltweite Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation. Mit intelligenten Komponenten, maßgeschneiderten Systemlösungen sowie Dienstleistungen schafft Bosch Rexroth die Voraussetzungen für vollständig vernetzbare Anwendungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebe und Steuerungen, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik einschließlich Software und Schnittstellen ins Internet der Dinge. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten mehr als 30.500 Mitarbeiter 2017 einen Umsatz von 5,5 Milliarden Euro.
Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com.

In Österreich erzielte die Bosch-Gruppe 2017 mit rund 2 900 Mitarbeitern einen Umsatz von über 1,2 Milliarden Euro. Bosch ist seit 1899 in Österreich präsent und heute mit allen vier Unternehmensbereichen vertreten: Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. An den Standorten Wien, Linz und Hallein sind internationale Kompetenzzentren für die Entwicklung von Kraftfahrzeugtechnik angesiedelt.
Mehr Informationen unter www.bosch.at und www.bosch-presse.at.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

5 400 x 3 600

Dokumente


Ihr Ansprechpartner

Bosch Rexroth AG 
Manuela Keßler

Tel.: +49 9352 18-4145
manuela.kessler@boschrexroth.de

9714059B (. jpg )

Skalierbare Automationslösungen erhöhen die Flexibilität über den gesamten Wertschöpfungsprozess der Batteriefertigung hinweg

Maße Größe
Original 5400 x 3600 9,9 MB
Medium 1200 x 800 164,2 KB
Small 600 x 400 68,7 KB
Custom x

Pressemeldung 9714059A

.pdf 102 KB