Bosch
Österreich Presseforum

Das Bosch Österreich Presseforum enthält Presseinformationen, -mappen, -bilder und Videos zur redaktionellen Berichterstattung über die Bosch-Gruppe in Österreich.

05.06.2019

Achtfache Lebensdauer bei voller Kraft

Rexroth Planetengewindetriebe PLSA erweitern Leistungsspektrum elektromechanischer Achsen

9715069B

Die mikrometergenaue Sortierung der Planeten verdoppelt die Tragzahl im Vergleich zu marktüblichen Vorspannsystemen und steigert die Lebensdauer der PLSA um den Faktor acht.

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild | 1 Dokument

Pressetext (3240 Zeichen)Plaintext

Mit dynamischen Tragzahlen bis zu 544 kN übertragen die langlebigen Planetengewindetriebe PLSA von Rexroth hohe Kräfte besonders schnell. Die Produktfamilie mit Spindeldurchmessern von 20 bis 75 mm deckt fein abgestuft ein breites Kraftspektrum im obersten Leistungsbereich und mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 m/min ab. Ausgestattet mit einem neuen System vorgespannter Einzelmuttern, zylindrisch und mit Flansch, erreichen sie doppelt so hohe Tragzahlen wie am Markt übliche Vorspannsysteme. Dadurch verlängert sich die nominelle Lebensdauer der PLSA im Vergleich zu diesen um das Achtfache. PLSA bilden darüber hinaus das Herzstück für die elektromechanischen Schwerlastzylinder EMC-HD.

Bei den Planetengewindetrieben PLSA rotieren neun Planeten um die Gewindespindel. Dieses Konstruktionsprinzip führt zu großen Kontaktflächen im Verhältnis zu den Baumaßen sowie deutlich mehr Anwendungsmöglichkeiten der damit ausgestatteten elektromechanischen Achsen. PLSA erhöhen die Vorschubkräfte im Vergleich zu Kugelgewindetrieben deutlich. Die fein abgestuften Durchmesser-/Steigungskombinationen hat Bosch Rexroth um neue Zwischengrößen erweitert.

Die zylindrischen Einzelmuttern mit Flansch sind sowohl mit Axialspiel als auch vorgespannt verfügbar. Die neue, bislang am Markt einzigartige Art der Vorspannung für den spielfreien Betrieb basiert auf einer mikrometergenauen Sortierung der Planeten. Das ermöglicht eine Verdoppelung der Tragzahlen und eine achtfach höhere nominelle Lebensdauer gegenüber am Markt üblichen Systemen. Besonders wichtig ist dies für sehr kurzhubige Anwendungen wie  dem Aufbringen zähflüssiger Klebstoffe und Dichtmittel im Automobilbau oder dem Reibschweißen. Zusätzlich schützt eine effektiv abstreifende Dichtung auch bei widrigen Umgebungsbedingungen vor dem Eintrag von Spänen, Stäuben und Flüssigkeiten in die Mutter.

Bosch Rexroth verfügt über langjährige Erfahrung in der Herstellung von Planetengewindetrieben und fertigt die PLSA Gewindespindeln im Rollverfahren auf Lager. Für die Produktion der Planeten hat das Unternehmen erst kürzlich eine neue Generation von Planetenschleifmaschinen in Betrieb genommen. Der Prozess ist so genau, dass Rexroth Spindeln, Muttern und Planeten getrennt fertigen kann. Das verkürzt die Lieferzeiten und ermöglicht die lokale Konfektionierung kundenspezifischer Planetengewindetriebe in Europa, Asien und Amerika. Anwender definieren ihre PLSA über einen Online-Konfigurator, der sie bildgestützt durch alle Optionen führt. Anschließend können sie die konfigurierten Baugruppen per Mausklick in den eShop von Rexroth übertragen und sehen dort direkt Preis und Lieferzeit.

Die PLSA bilden das Herzstück des elektromechanischen Schwerlastzylinders EMC-HD. Mechanik und Elektronik werden hierfür zu einem einbaufertigen Aktuator kombiniert. Der EMC-HD kommt immer häufiger als energieeffizienter Antrieb bei Anwendungen mit hohen Kräften zum Einsatz. Anwender parametrieren und ändern das Verfahrprofil flexibel über die Antriebssoftware. Sie erhalten den EMC-HD als rein mechanische Baugruppe oder als einschaltfertige Plug & Run-Lösung mit intelligentem IndraDrive Servoantrieb.

Weitere Informationen unter: www.boschrexroth.de/plsa
Bosch Rexroth sorgt als ein weltweit führender Anbieter von Antriebs- und Steuerungstechnologien für effiziente, leistungsstarke und sichere Bewegung in Maschinen und Anlagen jeder Art und Größenordnung. Das Unternehmen bündelt weltweite Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation. Mit intelligenten Komponenten, maßgeschneiderten Systemlösungen sowie Dienstleistungen schafft Bosch Rexroth die Voraussetzungen für vollständig vernetzbare Anwendungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebs- und Steuerungstechnik, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik einschließlich Software und Schnittstellen ins Internet der Dinge. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten mehr als 32.300 Mitarbeiter 2018 einen Umsatz von rund 6,2 Milliarden Euro.
Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

In Österreich erzielte die Bosch-Gruppe 2018 mit mehr als 3 000 Mitarbeitern einen Umsatz von über 1,3 Milliarden Euro. Bosch ist seit 1899 in Österreich präsent und heute mit allen vier Unternehmensbereichen vertreten: Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. An den Standorten Wien, Linz und Hallein sind internationale Kompetenzzentren für die Entwicklung von Kraftfahrzeugtechnik angesiedelt.
Mehr Informationen unter www.bosch.at  und www.bosch-presse.at.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 961 x 1 284

Dokumente


Ihr Ansprechpartner

Bosch Rexroth AG 
Manuela Keßler

Tel.: +49 9352 18-4145
manuela.kessler@boschrexroth.de

9715069B (. jpg )

Die mikrometergenaue Sortierung der Planeten verdoppelt die Tragzahl im Vergleich zu marktüblichen Vorspannsystemen und steigert die Lebensdauer der PLSA um den Faktor acht.

Maße Größe
Original 1961 x 1284 132,5 KB
Medium 1200 x 785 68,3 KB
Small 600 x 392 26,8 KB
Custom x

Pressemeldung 9715069A

.pdf 98,1 KB