Bosch
Österreich Presseforum

Das Bosch Österreich Presseforum enthält Presseinformationen, -mappen, -bilder und Videos zur redaktionellen Berichterstattung über die Bosch-Gruppe in Österreich.

26.04.2018

Girls´ Day 2018 bei Bosch in Wien

Die Mädchen arbeiteten im Labor mit elektronischen Bauteilen.

Zu dieser Meldung gibt es: 5 Bilder | 1 Dokument

Pressetext (2503 Zeichen)Plaintext

  • 23 Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren erleben Technik hautnah
  • Technik zum Ausprobieren sorgt für große Begeisterung
  • Bosch engagiert sich weiterhin bei der Nachwuchsarbeit



Technikinteressierten Mädchen von 11 bis 16 Jahren bot sich am 26. April erneut die Möglichkeit, beim jährlichen Wiener Töchtertag, der in den Bundesländern Girls´ Day heißt, teilzunehmen. Im Zuge des Girls´ Day, der bei Bosch bereits Tradition hat, wurde zum 14. Mal zum „Technik-Schnuppern“ eingeladen. Dieser Einladung folgten insgesamt 23 technikbegeisterte Mädchen am Bosch-Standort in 1030 Wien.

Umfangreiches Technik-Programm am Standort Wien
Bosch bot ein umfassendes, vielfältiges und vor allem interaktives Programm, das mit Begeisterung angenommen wurde und die Mädchen zur Höchstform auf- laufen ließ. Die Teilnehmerinnen am Wiener Standort bedienten Smart Home Systeme, wetteiferten im Zündkerzenschrauben und setzten elektronische Bauteile zusammen. Zudem hatten die Mädchen die Chance, Fragen zu Karrieremöglichkeiten bei Bosch zu stellen. Mag. Angelika Kiessling, Leiterin der Unternehmenskommunikation Bosch Österreich sprach den Teilnehmerinnen ein großes Lob aus: „Die Mädchen waren mit vollem Einsatz und Eifer bei der Sache! Jedes Jahr aufs Neue sind wir über das enorme Interesse der jungen Frauen an technischen Berufen begeistert. Ganz besonders freut es uns, wenn die eine oder andere sich für einen Berufseinstieg bei Bosch entscheidet.“

Nachwuchsarbeit wird bei Bosch Österreich groß geschrieben
Die aktuelle Woche steht bei Bosch in Wien ganz im Zeichen der Nachwuchsförderung. Am 23. April öffnete das Unternehmen beim OpenHouse@Bosch seine Pforten für technikinteressierte SchülerInnen und Studierende und bot ihnen die Chance, das Unternehmen durch Standortbesichtigungen und spannende Vorträge von A(rbeitskultur) bis Z(ündkerze) kennenzulernen. Schon seit Jahren engagiert sich Bosch mit diversen Initiativen im Nachwuchsbereich. Gemeinsam mit anderen Unternehmen ist Bosch Gründungsmitglied der „Wissensfabrik – Unternehmen für Österreich“. Damit sollen Kinder bereits im Kindergarten- und Volksschulalter für Technik und Naturwissenschaften begeistert werden. Ein weiteres Highlight stellt der „Technik fürs Leben-Preis“ für herausragende Leistungen von Schülern der Höheren Technischen Lehranstalten (HTL) dar, der heuer (am 7. Juni) bereits zum elften Mal verliehen wird. Den Gewinnern winkt ein 6-monatiges Praktikum bei Bosch.

Mehr dazu auf www.technikfuersleben.at

In Österreich erzielte die Bosch-Gruppe 2018 mit mehr als 3 000 Mitarbeitern einen Umsatz von über 1,3 Milliarden Euro. Bosch ist seit 1899 in Österreich präsent und heute mit allen vier Unternehmensbereichen vertreten: Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. An den Standorten Wien, Linz und Hallein sind internationale Kompetenzzentren für die Entwicklung von Kraftfahrzeugtechnik angesiedelt.
Mehr Informationen unter www.bosch.at und www.bosch-presse.at.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 410 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2018). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 78,5 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 460 Tochter- und Regionalgesellschaften in mehr als 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft  des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 68 700 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an rund 130 Standorten.
Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.


Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 000 x 1 330
Die Teilnehmerinnen am Wiener Bosch-Standort wetteiferten beim Schrauben von Zündkerzen.
1 330 x 2 000
Die Mädchen arbeiteten im Labor mit elektronischen Bauteilen.
1 670 x 1 108
Beim interaktiven Quiz begeistern sich die Teilnehmerinnen für IT-Bauteile.
1 935 x 1 139
Mit dem Tablet testen die Teilnehmerinnen interaktive Smart Home Systeme.
1 763 x 1 241

Dokumente


Ihr Ansprechpartner


Marlies Haas

Telefon: +43 1 79722-5010
 

Die Mädchen arbeiteten im Labor mit elektronischen Bauteilen. (. JPG )

Maße Größe
Original 2000 x 1330 1,1 MB
Medium 1200 x 798 107,5 KB
Small 600 x 399 32,4 KB
Custom x

Pressemeldung 4721048A

.pdf 131,3 KB