Bosch
Österreich Presseforum

Das Bosch Österreich Presseforum enthält Presseinformationen, -mappen, -bilder und Videos zur redaktionellen Berichterstattung über die Bosch-Gruppe in Österreich.

26.06.2018

Techniker von Bosch Thermotechnik besuchen Kunden in Wien mit dem E-Bike

5012068B

Ab sofort besuchen Techniker von Bosch Thermotechnik ihre Kunden in Wien mit dem E-Bike. Im Bild (v.r.): Uwe Rohr (Leiter Werkskundendienst Bosch Thermotechnik Österreich), Paul-Johannes Deinhofer (Projektleiter Bosch Thermotechnik Österreich) und Manuel Tichy (Bosch-Kundendiensttechniker).

Zu dieser Meldung gibt es: 5 Bilder | 1 Dokument

Pressetext (3346 Zeichen)Plaintext

Wien – Unternehmen, die ihre Kunden in Großstädten effizient und verlässlich bedienen wollen, sind täglich konfrontiert mit Mobilitätsfragen. Die Staus werden immer länger und oftmals verfügbare Parkflächen reduziert. Pünktlich und ohne Stress zu einem Kundentermin zu gelangen, ist daher eine tägliche Herausforderung für die Techniker von Bosch Thermotechnik. Deshalb setzt das Unternehmen für Kundenbesuche in Wien ein E-Cargo-Bike, also ein elektrisches Lastenfahrrad ein.

„Als Werkskundendienst führen wir Wartungen und Reparaturen von Heizsystemen der Marken Junkers Bosch und Buderus durch. Der Verkehr in den Innenstädten nimmt immer mehr zu und dadurch erhöht sich der Zeitdruck für die Servicetechniker, die vereinbarten Termine mit dem Kunden genau einzuhalten. Wir haben daher nach einer nachhaltigen Lösung gesucht, die es unseren Technikern ermöglicht, sich leicht im dichten Stadtverkehr zu bewegen als auch die erforderlichen Werkzeuge und Materialien vorrätig zu haben. Ein E- Cargo-Bike bietet genau die Lösung“, erklärt Uwe Rohr, Kundendienstleiter Bosch Thermotechnik Österreich.

Ausbau der E-Bike-Flotte in Österreich
Anfang Juni wurde das Pilotprojekt gestartet. Nach der Testphase plant Bosch, noch dieses Jahr weitere E-Cargo-Bike in Wien einzusetzen bzw. in 2019 das Projekt auf andere Städte, wie Graz und Innsbruck, auszuweiten. Uwe Rohr ist nach den ersten Einsatzwochen mehr als zufrieden: „Jeder gewinnt mit diesem Modell: Die Kunden sind zufrieden, weil ihnen schnell geholfen wird. Die Mitarbeiter machen Sport, haben weniger Zeit- und Termindruck und sind motivierter.“ Die Auswahl der E-Cargo-Bike fahrenden Kollegen fiel leicht. „Denn die Nutzung des E-Cargo-Bikes ist freiwillig“, so der Bosch-Manager.

Manuel Tichy, Kundendienst-Techniker und einer von vier E-Cargo-Bike-Fahrern bei Bosch Thermotechnik Österreich, ist begeistert: „Mit dem E-Cargo-Bike kann ich Radwege nutzen und gegen die Einbahn fahren, ich muss keinen Parkplatz suchen, keinen Parkschein ausfüllen und kann direkt vorm Haus parken – was vor allem in Kleingartensiedlungen sehr vorteilhaft ist. Von Kunden erhalte ich positives Feedback. Und mir persönlich gefällt, dass ich mich sportlich betätige und viel an der frischen Luft bin.“

Hochwertiges E-Bike mit Spezialanfertigung
„Alle Werkzeuge, Messgeräte und Ersatzteile können ganz einfach mit dem E- Cargo-Bike transportiert werden. Zudem unterstützt der elektrische Antrieb“, erklärt Paul-Johannes Deinhofer, Leiter des E-Cargo-Bike Projekts bei Bosch Thermotechnik Österreich. Zum Einsatz kommt ein E-Cargo-Bike des niederländischen Herstellers Urban Arrow, ausgestattet mit dem leistungsstarken Elektromotor "Performance Line CX" von Bosch, zwei Bosch-Akkus mit jeweils 500 Wh und dem Bosch-Bordcomputer Nyon.

„Der Lieferumfang entspricht grundsätzlich dem Standardpaket des Herstellers. Lediglich die Transportbox ist eine Spezialanfertigung vom Wiener Unternehmen Heavy Padels“, so der Projektleiter. „Der Schiebemechanismus des Deckels bietet neben leichter Handhabung auch noch eine Ablagefläche. So muss der Techniker beim Be- und Entladen die Teile nicht auf dem Gehweg abstellen. Die Ausstattung des E-Bikes ist sehr hochwertig und gewährt Komfort und Sicherheit, wie zum Beispiel die reflektierende Beklebung.“
In Österreich erzielte die Bosch-Gruppe 2017 mit rund 2 900 Mitarbeitern einen Umsatz von über 1,2 Milliarden Euro. Bosch ist seit 1899 in Österreich präsent und heute mit allen vier Unternehmensbereichen vertreten: Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. An den Standorten Wien, Linz und Hallein sind internationale Kompetenzzentren für die Entwicklung von Kraftfahrzeugtechnik angesiedelt.
Mehr Informationen unter www.bosch.at und www.bosch-presse.at.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungs- unternehmen mit weltweit rund 402 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2017). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 78,1 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 64 500 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 125 Standorten.
Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 357 x 1 729
5012068C
3 600 x 2 400
5012068D
3 600 x 2 400
5012068E
3 600 x 2 400
5012068F
3 600 x 2 400

Dokumente


Ihr Ansprechpartner


Marlies Haas

Telefon: +43 1 79722-5010
 

5012068B (. jpg )

Ab sofort besuchen Techniker von Bosch Thermotechnik ihre Kunden in Wien mit dem E-Bike. Im Bild (v.r.): Uwe Rohr (Leiter Werkskundendienst Bosch Thermotechnik Österreich), Paul-Johannes Deinhofer (Projektleiter Bosch Thermotechnik Österreich) und Manuel Tichy (Bosch-Kundendiensttechniker).

Maße Größe
Original 2357 x 1729 1,4 MB
Medium 1200 x 880 190,1 KB
Small 600 x 440 55,5 KB
Custom x

Pressemeldung 5012068A

.pdf 127,7 KB