Bosch
Österreich Presseforum

Das Bosch Österreich Presseforum enthält Presseinformationen, -mappen, -bilder und Videos zur redaktionellen Berichterstattung über die Bosch-Gruppe in Österreich.

Meldungsübersicht
NEU 25.04.2018 Allgemein/Wirtschaft

Bosch findet neue Wege für Mobilität und Umweltschutz

Geschäftsjahr 2017 mit Rekordwerten
  • Erfolgreiches Geschäftsjahr 2017: Umsatz steigt auf 78,1 Milliarden Euro
  • Rekordergebnis 2017: Operatives EBIT erreicht 5,3 Milliarden Euro
  • Bosch-Chef Denner: „Wir wollen Mobilität und gute Luftqualität ermöglichen.“
  • Durchbruch: Stickoxid-Emissionen beim Diesel weit unter den gesetzlichen Grenzwerten
  • Strategie: Domänenübergreifende Ökosysteme im Internet der Dinge
  • Hier geht's zur Pressemappe
Bosch darf sich zu den Unterstützern der oberösterreichischen Initiative zählen. Im Februar fand die Spendenübergabe eines Oszilloskops statt.
Wien – Mit Beginn des Jahres wurde Mag. Angelika Kiessling in die Geschäftsführung der Zeno Track GmbH, Wien berufen und leitet damit gemeinsam mit Mag. Christian Schachinger das Unternehmen, das seit Mai 2015 zur Bosch-Gruppe gehört. Sie folgt Mag. Wilhelm Pruckner nach, der weiterhin die kaufmännische Leitung der Robert Bosch AG, Wien verantwortet.
NEU 21.02.2018 Allgemein/Wirtschaft

Bosch gründet Geschäftsbereich für vernetzte Mobilitätsservices

Wachstumsmarkt: Mobilität als Dienstleistung
  • Bosch-Chef Denner: „Vernetzung verändert grundlegend, wie wir uns fortbewegen.“
  • Neuer Mitfahrservice: Bosch übernimmt US-Start-up SPLT
  • Neue Metropole: eScooter-Sharing startet in Madrid
  • Weltneuheit: „system!e“ – neue Services machen Elektromobilität alltagstauglich
NEU 31.01.2018 Allgemein/Wirtschaft

Bosch steigert Umsatz und Rendite deutlich

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2017
  • Umsatz erreicht rund 78 Milliarden Euro
  • Operatives Ergebnis steigt auf 5,3 Milliarden Euro
  • Bereich Mobility Solutions wächst schneller als Automobilproduktion
  • 500 Mitarbeiter in neuer Geschäftseinheit für Industrie 4.0
  • Zahlreiche Lösungen für intelligente Landwirtschaft und intelligente Städte
  • Bosch-Chef Denner: „Haben Potenziale der Vernetzung früh erkannt und erzielen jetzt geschäftliche Erfolge damit.“
NEU 10.01.2018 Allgemein/Wirtschaft

Bosch räumt im Fahrzeugcockpit auf

Warum digitale Anzeigen und Sprachassistenten das Autofahren revolutionieren
  • Mit dem HMI Autofahren neu erleben.
  • Smarte Kommandozentrale: Der Fahrer bedient das Auto per Sprache und Touchscreen mit haptischer Rückmeldung.
  • Künstliche Intelligenz im Cockpit: Das HMI denkt mit und priorisiert Informationen in Echtzeit.
  • Ein zentraler Cockpit-Computer steuert das gesamte HMI.
Weitere Einträge laden