Bosch
Österreich Presseforum

Das Bosch Österreich Presseforum enthält Presseinformationen, -mappen, -bilder und Videos zur redaktionellen Berichterstattung über die Bosch-Gruppe in Österreich.

Meldungsübersicht
Ein wesentlicher Teil der Engineering-Aufwände im Maschinenbau entfällt schon heute auf Software-Entwicklung. Auch Softwarewerkzeuge aus der IT-Welt besetzen mehr und mehr Positionen. Für Maschinenhersteller ist Software ein kostbares geistiges Eigentum, denn hier manifestiert sich ihr Know-how, damit erreichen sie maximale Produktivität ihrer Maschinen und Anlagen. Mit Software differenzieren sie sich vom Wettbewerb und können wirtschaftlich kundenindividuelle Varianten anbieten. Für Maschinenanwender zählt immer mehr die einfache Vernetzbarkeit der Maschinen in ihre IT-Systeme. Die Kommunikationsfähigkeit der Maschinen-Software ist damit ein entscheidendes Kaufkriterium.
  • Einbaufertige Funktionen statt Komponenten
  • Inbetriebnahme mit vertrauten Engineering-Tools
  • Hydraulik ist energieeffizient
  • Connected Hydraulics sind Teil der Internet der Dinge (IoT)
  • Hydraulik ist einfach zu warten und zu diagnostizieren
  • Leistungsstark: 10.000 Lumen Leuchtkraft
  • Robust: Metallgehäuse mit Kühlrippen, Schutzrahmen und -bügeln
  • Komfortabel: Connectivity-Funktion für Steuerung per App
NEU 21.10.2019 Produkte und Technik / Bosch Rexroth

Aufbruch in eine neue Automatisierungswelt

Bosch Rexroth stellt mit ctrlX AUTOMATION die offenste Automatisierungsplattform am Markt vor

Mit der neuen Automatisierungsplattform ctrlX AUTOMATION hebt Bosch Rexroth die klassischen Grenzen zwischen Maschinensteuerung, IT und dem Internet der Dinge auf. Die skalierbare Plattform ermöglicht die flexible Gestaltung von zentralen und dezentralen Automatisierungstopologien. Mit einem Linux-Echtzeit-Betriebssystem, offenen Standards, App-Technologie für die Programmierung, einem webbasierten Engineering und umfassender IoT-Anbindung reduziert ctrlX AUTOMATION den Engineering-Aufwand um 30 bis 50 Prozent.

NEU 17.10.2019 Produkte und Technik / Bosch Rexroth

Doppelt so stark und trotzdem kompakt

Neue Synchron-Servomotoren-Baugröße MS2N13 von Bosch Rexroth erweitert Leistungsbereich nach oben
Mit zwölf neuen Varianten des Synchron-Servomotors MS2N erweitert Bosch Rexroth das Leistungsspektrum der Motorbaureihe nach oben und erhöht das Maximaldrehmoment auf bis zu 692 Nm, das entspricht nahezu einer Verdopplung. Mit diesen neuen, kompakten Motoren stehen den Maschinenherstellern Motoren mit hoher Dauerleistung und erweitertem Drehzahlbereich zur Verfügung.
NEU 08.10.2019 Produkte und Technik / Bosch Rexroth

Bauraumoptimierte Linearachsen für vielfältige Handlingsaufgaben

Neue Größe 140 komplettiert Rexroth Linearmodul-Familie
  • Integrierte Sensoren für optimierten Bauraum
  • Schmieroptionen für vielfältige Einsatzbereiche
  • Schnelle Produktauswahl mit LinSelect
Weitere Einträge laden